Category: Marketing

10
Jul

Mehr Traffic durch Meta-Daten: SEO-Texte optimieren!

Die Meta-Daten in einem SEO-Text ähneln der attraktiven Schaufenstergestaltung eines Geschäftes. Auf der Suche nach einem neuen Paar Schuhe, einer Brille oder saisonaler Wohnungsdekoration schlendern Kaufwillige die Straße entlang und lassen sich von den Angeboten inspirieren. Manche Läden sehen langweilig aus, andere bieten nicht das gesuchte Produkt. Plötzlich erregt die Fensterfront eines Geschäftes ihre Aufmerksamkeit: mit unterhaltsamen Gimmicks, einer attraktiven Gestaltung und interessanten Waren locken die Inhaber des Ladens Interessenten an. Ohne groß zu überlegen, betreten die potenziellen Kunden den Laden und schauen sich um. Hält das Innere des Geschäfts das, was das Schaufenster versprochen hat, so steht dem Kauf des Wunschartikels nichts mehr im Wege. Ein neuer Kunde ist gewonnen!Continue Reading..

05
Feb

6 Tipps für Ihren internationalen Erfolg

Ein Unternehmen auf dem internationalen Markt zu platzieren, ist ein großer Schritt – neue Kunden weltweit akquirieren, neue Märkte entdecken, neue Chancen ergreifen. Wir wollen die richtige Zielgruppe, den richtigen Kunden erreichen, bevor der Wettbewerber dies tut. Dabei übersieht man leicht die wichtigen Details, die man im Auge behalten sollte, wenn man mit einem Unternehmen international erfolgreich sein möchte. Diese Details können jedoch ausschlaggebend für Gelingen oder Misserfolg der Kampagne sein. Selbst große Marken mussten dies lernen – oft auf schmerzhafte Art und Weise. Die Fehler anderer Unternehmen zu analysieren kann hilfreich sein, wenn man sich seine eigene globale Marketingstrategie erarbeitet.

Wir stellen hier die wichtigsten Punkte zusammen.Continue Reading..

07
Jan

Linkbuilding – mit Backlinks zum Weberfolg

Jeder, der eine Webseite, einen Blog oder eine andere Form des Internetauftrittes verwaltet, strebt danach, viele Klicks zu generieren. Suchmaschinenoptimierung bietet sich an, um potentielle Benutzer auf die eigene Webpräsenz aufmerksam zu machen. Um Traffic zu bekommen, empfiehlt es sich, für Backlinks zu sorgen. Das Linkbuilding (Linkaufbau) ist eine Möglichkeit, die Domainpopularität zu steigern. Es ist ein Bestandteil der Offpage-Optimierung, welche sich auf das Umfeld der eigenen Webseite konzentriert.Continue Reading..

05
Dez

Content Marketing: Der richtige Weg durchs Netz zum Kunden

Jedes Unternehmen strebt nach einer guten Strategie, um sein Produkt an die Kunden zu bringen. Content-Marketing erweist sich in diesem Fall als hilfreiche Methode, um Menschen auf sich aufmerksam zu machen. Als Form des Online-Marketings zielt das Content-Marketing darauf ab, mit beratenden, wissensbildenden oder unterhaltenden Inhalten eine bestimmte Zielgruppe zu erreichen. Von der Bereitstellung der hochwertigen Inhalte verspricht sich das Unternehmen, neue Kunden zu gewinnen und den bereits bestehenden Kundenstamm zu halten.Die Web-Präsenz des Unternehmens ist hier ein entscheidender Faktor. Auf dieser stellt das Unternehmen seine fachliche Kompetenz zur Schau und gibt sie mit entsprechenden Inhalten als Berater, Experte oder als Entertainer an den Konsumentenweiter. Somit orientiert sich das Content-Marketing in Abgrenzung zu klassischen Werbemitteln an Unterhaltungs- und Fachpublikationen und vermittelt dem Kunden einen gewissen Mehrwert, der nicht direkt zum Kauf auffordert.Continue Reading..

05
Sep

Gekonnt geschrieben VII – Texte für Unternehmenswebseiten

Angesichts des regen Wettbewerbs auf dem Markt ist eine hochwertige und ansprechende Internet-Präsenz (Corporate Site) unverzichtbar für jedes Unternehmen. Der große Unterschied zu journalistischen Webseiten ist, dass es um Vermarktung und Verkauf eines Produktes oder einer Dienstleistung geht. Ob Familienbetrieb oder Großkonzern – die Online-Präsenz ist das Aushängeschild eines jeden Unternehmens. Ziel der Homepage ist es, den Besucher mit der effektiven Platzierung der richtigen Informationen in die gewünschte Richtung zu lenken. Hier liegt der große Unterschied zu journalistischen Webseiten: Überschriften und knappe, aussagekräftige Teasertexte sind auf Unternehmenswebseiten das A und O.Continue Reading..

06
Aug

Gekonnt geschrieben VI: Wie Sie einen guten SEO-Text schreiben!

Ob Blogs, News oder anderer Webseiten-Content – das Ziel von Webseitentexten ist ein möglichst hohes Ranking bei Google. Hierfür muss der Text suchmaschinenoptimiert sein – kurz: ein SEO-Text (Search Engine Optimization). Um einen guten SEO-Text zu schreiben, müssen einige Punkte berücksichtigt werden. Es reicht mittlerweile nicht mehr aus, einen Text mit bestimmten Keywords zu versehen. Ein perfektes Zusammenspiel von Dichte und Platzierung der Keywords, Länge und Formatierung des Textes und vor allem inhaltlicher Qualität verschafft dem SEO-Texter ein gutes Ranking bei der Mutter aller Suchmaschinen.Continue Reading..

03
Dez

Von wegen „freie Wahl“. Warum wir kaufen, was wir kaufen. Neuromarketing will’s wissen!

Kaufe ich die Currywurst an der Ecke oder doch die vermeintlich gesündere Asia-Pfanne aus dem Tiefkühlfach? Täglich treffen wir schätzungsweise 10.000 Entscheidungen. Einige bewusst, andere mehr oder weniger unbewusst. Vor allem im Konsum-Bereich werden Entscheidungen aus dem Bauch heraus entschieden. Nehme ich das dreilagige oder das vierlagige Klopapier mit nach Hause? Der Zugang zu den unterbewussten Entscheidungsmechanismen ist für Marketingfachleute der Heilige Gral, um potenzielle Kunden zu Konsumenten zu machen. Neuromarketing nennt sich die Wissenschaft, die nach den Ursprüngen des Konsumverhaltens sucht.Continue Reading..

05
Sep

Co-Economy: Vom WWW und seinen schier unbegrenzten Möglichkeiten

Digitale Technologien, Infrastrukturen und Ökosysteme ermöglichen – gepriesen sei der Internetanschluss – seit geraumer Zeit immer neue Formen der Zusammenarbeit. Besonders Freelancer und Unternehmer scheinen immer größeren Gefallen an sogenannter „Co-Economy“ zu finden und verändern durch deren Nutzung auch ihre kreativen Prozesse in puncto innovative Projekt- und Produktentwicklung.Continue Reading..

04
Mai

Umlaute: Internationale Fallstricke oder lokale Eisbrecher?

Ä, Ö und Ü gehören so selbstverständlich zum deutschen Sprachgebrauch wie die Raute der Macht zu Angela Merkel. Auch Firmen wie Würth, Kärcher und Jägermeister schmücken sich mit den punktierten Buchstaben und bessern damit sogar ihren Wiedererkennungswert auf. Traditionsbewusste Unternehmen wie Dürr schöpfen gar ihre Identität aus den kleinen Pünktchen und setzen auf die entstehende Einzigartigkeit. Warum sollten Umlaute also nicht auf der ganzen Welt ein Bestandteil des deutschen Markennamens sein? Tja, wenn das alles doch so einfach wäre …Continue Reading..

05
Apr

Gekonnt geschrieben Teil V: Von Wetterfröschen und Plaudertaschen – der optimale Newsletter

Wer einen Newsletter abonniert, ist grundsätzlich kaufwillig. Die eigentliche Arbeit müssen dann Text und Gestaltung des Newsletters erledigen. Denn nur klare Inhalte und eine prägnante Formulierung überzeugen den Kunden von der Nutzung eines Angebots. Welche Aspekte wichtig sind, damit gestresste Leser bei Eintreffen der Newsletter-E-Mail nicht reflexartig die „Löschen“-Taste drücken, erfahren Sie hier.Continue Reading..

UA-38981009-1